registrieren | login | warenkorb

Datenschutzerklärung für wunschwagen.de

Gliederung

A. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

B. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

C. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Zweck der Verarbeitung

  1. Aufruf des Portals/ der Webseite und Erstellung von Logfiles
  2. Kontaktaufnahme
  3. Fahrzeugsuche (Filter, Sortieren, Wunschraten , Rechner)
  4. Erstellung eines Kundenkontos / Registrierung
  5. Bestellanfragen (Kauf von Fahrzeugen / Waren)
  6. Werbeeinwilligung / Newsletteranmeldung
  7. Download von pdf
  8. Postwerbung
  9. Verlinkungen, Fahrzeug teilen
  10. Endeinrichtungen: Einwilligung zum Zugriff auf und Nutzung von Informationen

D. Rechte der Betroffenen

 

 

A. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für die Datenverarbeitung ist

LB Digitale Automobile Dienstleistungs-GmbH
Andernacher Str. 200
56070 Koblenz

Telefon: 0261 9490900

Vertretungsberechtigte(r): Christopher Dohr, Uwe Finkler, Andreas Müller, Holger Schmalbruch
E-Mail: kontakt(at)wunschwagen.de

 

B. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist wie folgt erreichbar:
Dornbach GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, Anton-Jordan-Straße 1, 56070 Koblenz
E-Mail:  datenschutz(at)loehrgruppe.de

 

C. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Zweck der Verarbeitung

1.   Aufruf des Portals/ der Webseite und Erstellung von Logfiles

 a)  Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung

Bei jedem Aufruf der Webseite / unseres Portals erfasst das von wunschwagen.de eingesetzte System (nachfolgend auch „unser System“ genannt) automatisiert Daten und Informationen vom Endgerät des Nutzers. Diese werden vom Browser des Endgeräts übermittelt. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • die IP-Adresse des Nutzers in gekürzter Form 
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer-URL)
  • die vom Nutzer aufgerufenen Unterseiten unserer Homepage,
  • Name der abgerufenen Datei
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems nach 7 Tagen gelöscht, es sei denn, deren weitere Verarbeitung ist ausnahmsweise zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich (beispielsweise zur Veranlassung einer Sperrung von IP-Adressen, zur Erstattung einer Strafanzeige). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Eine Speicherung und / oder Zusammenführung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 

b)  Zweck & Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die unter a) genannten Daten werden erfasst,

  • um eine Auslieferung der Webseite / des Portals an das Endgerät des Nutzers zu ermöglichen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Erfassung der IP-Adresse zur Anzeige der vom Nutzer aufgerufenen Seiten ist hierfür technisch erforderlich und stellt ein legitimes Interesse unsererseits im Sinne des Art.6 Abs.1 Satz 1 f DSGVO dar, dem keine überwiegenden Interessen des Nutzers entgegenstehen.
  • um die Sicherheit des eingesetzten Webservers und einen störungsfreien Betrieb unserer Webseite zu gewährleisten, z.B. Monitoring zur Vermeidung oder Aufdeckung von Hackerangriffen; Die genannten Zwecke stellen ein legitimes Interesse unsererseits im Sinne des Art.6 Abs.1 Satz 1 f DSGVO dar, dem keine überwiegenden Interessen des Nutzers entgegenstehen.

 

c)  Weitergabe / Empfänger der Daten

Die erfassten Daten werden bei unserem Webhosting-Anbieter gespeichert. Dieser arbeitet in unserem Auftrag und stellt uns Speicherplatz für unsere Website zur Verfügung. Zudem erbringt unser Webhosting-Anbieter weitere hiermit im Zusammenhang stehende Leistungen, z.B. speichert die hiermit einhergehenden Datenverarbeitungsvorgänge, und stellt sicher, dass die Webseite im Internet zugänglich ist. Der Dienstleister hat seinen Sitz in der Europäischen Union oder in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums und arbeitet in unserem Auftrag. Der Dienstleister wurde von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, ist an unsere Weisungen gebunden und wird regelmäßig kontrolliert.

Die gemäß a) erfassten Daten  werden nicht an Dritte übermittelt, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT erforderlich, s. oben unter b), beispielsweise im Rahmen der Erstattung einer Strafanzeige gegenüber den Strafverfolgungsbehörden.

 

d)  Widerspruchsmöglichkeit

Die Erfassung der IP-Adresse ist zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Hinsichtlich der übrigen gemäß 1 a) verarbeiteten personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, der Verarbeitung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen, vgl. hierzu die weiteren Informationen unter Abschnitt D.

 

2.  Kontaktaufnahme

a)  Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung

Wunschwagen.de bietet keine Fahrzeuge oder sonstige Waren zum Kauf oder Leasing an. Die auf wunschwagen.de präsentierten Fahrzeuge können bei den benannten Automobilhändlern erworben werden. Für diese vermarkten wir die jeweiligen Bestell- und Bestandsfahrzeuge. Sie können ein Angebot zu dem jeweiligen Fahrzeug anfordern. Hierfür steht ein Kontaktformular zur Verfügung, dass u.a. nach den Fahrzeug-Detail-Informationen sichtbar ist. Über dieses können Sie eine Nachricht an wunschwagen.de und den betreffenden Automobilhändler des Fahrzeugs senden. Hierbei werden die von Ihnen in die Eingabemasken eingetragenen Daten sowie Informationen bezüglich des von Ihnen  aufgerufenen Fahrzeugs nebst dessen Leasing- bzw. Finanzierungskonditionen (nachstehend auch insgesamt „Fahrzeuginformationen“ genannt) übermittelt. Bei der e-mail-Adresse und dem Feld „Ihr Name“ handelt es sich um ein Pflichtfeld. Die Angabe weiterer Angaben ist freiwillig und wird verwendet, um Sie ggf. auch telefonisch kontaktieren oder persönlich ansprechen zu können. Bei der Absendung der Nachricht erfassen und speichern wir jeweils

  • Ihre gekürzte IP-Adressen und
  • Datum sowie Uhrzeit der Versendung der Anfrage

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die von uns im Impressum sowie auf den übrigen Unterseiten unserer Webseite genannten E-Mail-Adressen und Telefonnummern möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail bzw. während des Telefonats übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers erfasst.

Die Daten werden für die Weiterleitung der Nachricht an den das Fahrzeug anbietenden Automobilhändler zwischengespeichert.  Zudem versendet wunschwagen.de eine Eingangsbestätigung Ihrer Nachricht und nutzt hierfür die übermittelten Daten. Falls Sie uns Ihren Namen und Ihre Postanschrift mitteilen, verarbeiten wir diese Daten gemäß Ziffer C 8 (Postwerbung).

Die von Ihnen übermittelten Daten werden bei Anforderung eines Angebots an den das Fahrzeug anbietenden Automobilhändler zur Beantwortung weitergeleitet. Dieser nutzt Ihre Daten zur Prüfung und Beantwortung der Nachricht.

Wunschwagen.de löscht die von Ihnen aufgrund der Kontaktaufnahme erfassten Daten, sobald diese

  • für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind,
  • wir zu deren Speicherung / Aufbewahrung nicht (mehr) rechtlich verpflichtet sind ( u.a. § 147 AO, § 257 HGB),
  • nicht (mehr) zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden, und
  • unsere bei der Erhebung ggf. vorhandenen berechtigten Interessen an der Verarbeitung entfallen sind, Ihre schutzwürdigen Interessen überwiegen oder sich solche gemäß eines Widerspruchs aus Ihrer besonderen Situation ergeben;

Bezieht sich die Nachricht auf einen abgeschlossenen Vertrag, einen in der Verhandlung befindlichen Vertrag oder wird durch die Nachricht eine Vertragsverhandlung ausgelöst, speichern wir Ihre Nachricht und etwaige Folge-Kommunikation (Inhalt und Zeitpunkte), bis mögliche rechtliche Ansprüche gegen wunschwagen.de und den betreffenden Automobilhändler hieraus verjährt sind. 

 

b)  Zweck & Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus Ihrer Nachricht erfolgt zur Weiterleitung Ihrer Nachricht und der erst hierdurch möglichen Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Ihr Name, Ihre e-mail-Adresse und die ggf. weiteren von Ihnen angegebenen Daten nebst den Fahrzeuginformationen werden gespeichert, um die Anfrage an den Automobilhändler weiterzuleiten und die Anfrage zu beantworten. Zudem erfasst wunschwagen.de Ihre auf ein präsentiertes Fahrzeug betreffende Nachricht zur internen Abrechnung der Leistungen, die wunschwagen.de gegenüber dem jeweiligen Automobilhändler erbringt. Sofern sich die Nachricht auf einen abgeschlossenen Vertrag, einen in der Verhandlung befindlichen Vertrag bezieht oder durch die Nachricht eine Vertragsverhandlung ausgelöst wird, ist es unser berechtigtes Interesse sowie das berechtigte Interesse des betreffenden Händlers, die Nachricht und etwaige Folge-Kommunikation (Inhalt und Zeitpunkte) zu speichern, bis mögliche rechtliche Ansprüche gegen wunschwagen.de und den betreffenden Automobilhändler hieraus verjährt sind. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Überwiegende schutzwürdige Interessen der betroffenen Person bestehen nicht.

Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrags ab oder betrifft diese einen in der Verhandlung befindlichen oder abgeschlossenen Vertrag, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Speicherung der IP-Adresse sowie des Zeitpunkts der Kontaktaufnahme bezweckt, Ihre Anfrage nachzuweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Überwiegende schutzwürdige Interessen der betroffenen Person bestehen nicht.

 

c)  Weitergabe

Die auf wunschwagen.de präsentierten Fahrzeuge werden von dritten Automobilhändlern angeboten, nicht von wunschwagen.de. Ihre Nachrichten, die ein präsentiertes Fahrzeug bzw. dessen Konditionen (Leasing, Finanzierung, Kauf) betreffen, werden daher dem jeweiligen anbietenden Automobilhändler übermittelt und von diesem verarbeitet.

Die erfassten Daten werden bei unserem Webhosting-Anbieter gespeichert. Dieser arbeitet in unserem Auftrag und stellt uns Speicherplatz für unsere Website zur Verfügung und speichert die hiermit einhergehenden Datenverarbeitungsvorgänge. Dieser Dienstleister wurde von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, ist an unsere Weisungen gebunden und wird regelmäßig kontrolliert. Der Dienstleister hat seinen Sitz in der Europäischen Union oder in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums.

 

d)  Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO aus berechtigtem Interesse verarbeiten, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Ergänzend gilt Abschnitt D.

 

3.  Fahrzeugsuche (Filter, Sortieren, Wunschraten, Rechner, Merken)

Unser System speichert die von Ihnen ausgewählten Suchparameter der Fahrzeugsuche, z.B. Marke, privat / gewerblicher Interessent, Modell o.ä., während Ihres Webseitenbesuchs, um die Suche durchzuführen, die Suchergebnisse anzuzeigen, einzelne Fahrzeuge mit passenden Suchergebnissen anzuzeigen und Wunschraten (Leasingraten, Finanzierungsraten) zu berechnen. Falls Sie sich während eines Besuchs ein Fahrzeug merken möchten, erfolgt dies nur für diesen Webseitenbesuch per Session-Cookie, vgl. auch den Cookie-Hinweis unter “Cookies & Co“ in unserem Footer der Webseite. Die Zwischenspeicherung erfolgt per Cookie, der am Ende Ihres Webseitenbesuchs automatisch seine Gültigkeit verliert. Dies ist ein technisch notwendiger Cookie-Einsatz. Eine Verbindung der Informationen aus diesen Vorgängen mit einem ggf. von Ihnen angelegten Kundenkonto erfolgt nicht.

Sofern Sie eine Anfrage zu einem ausgewählten Fahrzeug an uns übermitteln, gelten die Informationen gemäß Abschnitt C 2.

Zur Auslieferung der Suchergebnisse, Informationen / der jeweiligen Unterseite unserer Webseite / des Portals an Ihr Endgerät erfolgt eine Verarbeitung der IP-Adresse des verwendeten Endgeräts. Daher gelten die Informationen gemäß C 1 auch bei diesen Vorgängen.

 

4. Erstellung eines Kundenkontos / Registrierung

a)  Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung

Die Bestellung von Fahrzeugen und sonstiger Waren (Kauf ohne Finanzierung) bei den auf unserer Plattform präsentierten Automobilhändlern ist nur Letztabnehmern möglich. Dies prüfen wir im Zuge der elektronischen Kundenkontoanmeldung. Hierfür benötigen wir den vollständigen Namen und die Adresse des Interessenten. Mit Absendung des Registrierungswunschs über unser Registrierungsformular erfassen und speichern wir hierbei für 7 Tage

-       Datum sowie Uhrzeit der Absendung des Registrierungswunsches

 -       Ihre IP-Adresse

Ergibt unsere Prüfung, dass Sie Letztabnehmer sind, ist die Registrierung bei wunschwagen.de  möglich. Zusätzlich nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren, um sicherzustellen, dass kein Dritter Ihre Daten zur Kundenkontoanmeldung nutzt. Dies bedeutet, dass wir Ihnen nach der Absendung Ihres Registrierungswunschs eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in der wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie die Anlage des Kundenkontos wünschen. Wenn der übersandte Bestätigungslink nicht innerhalb von 24 Stunden betätigt wird, werden die Anmeldedaten gesperrt und innerhalb von vier Tagen automatisch gelöscht.

Eine Kopie der im Zuge der Registrierung gewechselten e-Mails speichern unsere Hostingpartner, die in unserem Auftrag tätig werden, vgl. unten den Abschnitt „Weitergabe“.  Darüber hinaus speichern wir die entsprechenden E-Mails und Daten in unserem IT-System zu Dokumentationszwecken und zur Erstellung der Folge-E-Mails im Double-Opt-in-Verfahren inklusive einer Information über die Erstellung des Kundenkontos. Hierfür setzen wir ein extern gehostetes Tool ein, vgl. unten den Abschnitt „Weitergabe“.

Die von uns gespeicherten Daten über die Erstellung des Kundenkontos werden von uns gelöscht, wenn

  • wir zu deren Speicherung / Aufbewahrung nicht (mehr) rechtlich verpflichtet sind ( u.a. § 147 AO, § 257 HGB),
  • nicht (mehr) zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden, und
  • die bei der Erhebung ggf. vorhandenen berechtigten Interessen an der Verarbeitung entfallen sind, Ihre schutzwürdigen Interessen überwiegen oder sich solche gemäß eines Widerspruchs aus Ihrer besonderen Situation ergeben,

Das Kundenkonto wird gelöscht, wenn seit Ihrem letzten Login mehr als 18 Monate verstrichen sind. Durch die Löschung des Kundenkontos werden nicht die in unserem Anwendungssystem gespeicherten Daten zu etwaigen relevanten rechtlichen Vorgängen wie zum Beispiel der Zustimmung zur Anlage des Kundekontos, einer hierüber erteilten Werbeeinwilligung, einer übermittelten Bestellanfrage, gelöscht.

 

b) Zweck & Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Pflichtangaben innerhalb des Registrierungsprozesses und die ggf. weiteren von Ihnen angegebenen Daten werden gespeichert, um die Voraussetzungen für die Registrierung zu prüfen, das Double-Opt-In-Verfahren durchzuführen, das Kundenkonto anzulegen und Sie hierüber bzw. über die Antragsablehnung zu informieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Dokumentation des Vorgangs).

Die Speicherung der gekürzten IP-Adresse, der Inhalte der versendeten e-Mails sowie des Zeitpunkts der Zusendung des Registrierungswunschs über unser Online-Registrierungsformular bezweckt, Ihre Anmeldung nachzuweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Zwischenspeicherung des Warenkorbinhalts dient unserem Vermarktungsinteresse sowie demjenigen des betreffenden Automobilhändlers. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

c) Weitergabe / Empfänger der Daten

Für die Anmeldung zum Kundenkonto, die Erstellung des Kundenkontos, die Versendung der E-Mails zur Kundenkontoregistrierung inkl. des Double-Opt-In-Verfahrens, der Warenkorbinhalte und zur Speicherung der bei den vorgenannten Vorgängen anfallenden Daten nutzen wir Tools und / oder Leistungen Dritter. Diese verarbeiten hierbei auch personenbezogene Daten in unserem Auftrag. Die Dienstleister sind in der Europäischen Union ansässig und wurden sorgfältig ausgewählt. Zu einem Export der Daten in Drittländer kommt es nicht.

 

d) Widerspruchsmöglichkeit / Löschung des Kundenkontos

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO aus berechtigtem Interesse verarbeitet werden, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Ergänzend gilt Abschnitt D.

Sie können jederzeit die Löschung des Kundenkontos verlangen oder dessen Nutzung einstellen. Dann ist die Nutzung der Warenkorbfunktion und die Übersendung von verbindlichen und / oder unverbindlichen Kaufbestellungen über das Portal nicht mehr möglich.

 

5.    Bestellanfragen (Kauf von Fahrzeugen / Waren)

a)    Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung
Sie  können unverbindliche und ggf. verbindliche Bestellanfragen (Kauf von Fahrzeugen / Waren) über das Kontaktformular an den benannten Automobilhändler übermitteln.
Die auf wunschwagen.de präsentierten Fahrzeuge und Waren können bei den benannten Automobilhändlern erworben werden. Wir vermarkten diese im Auftrag der Automobilhändler. Über das Kontaktformular können Sie eine unverbindliche und ggf. verbindliche Bestellanfrage (Kauf ohne Finanzierung)  an wunschwagen.de übermitteln, die wir an den betreffenden Automobilhändler weiterleiten. Hierbei werden Ihre Kundenkonto-Informationen sowie etwaige weitere Daten, die Sie uns bei der Bestellanfrage mitteilen, insbesondere das von Ihnen benannte Fahrzeug / Ware, übermittelt. Bei der Absendung der Bestellanfrage erfassen und speichern wir jeweils

  • Ihre IP-Adressen in gekürzter Form und
  • Datum sowie Uhrzeit der Versendung der Anfrage nebst Inhalt der Anfrage;

Die Daten werden für die Weiterleitung der Anfrage an den das Fahrzeug / Ware anbietenden Automobilhändler zwischengespeichert.  Zudem versendet wunschwagen.de eine Eingangsbestätigung Ihrer Nachricht und nutzt hierfür die übermittelten Daten. Falls Sie uns Ihren Namen und Ihre Postanschrift mitteilen, verarbeiten wir diese Daten gemäß Ziffer C 8 (Postwerbung). Der anbietende Automobilhändler nutzt Ihre Daten zur Prüfung und Beantwortung der Anfrage.


Wunschwagen.de löscht die die Bestellanfrage betreffenden personenbezogenen Daten, sobald diese
-    für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind,
-    wir zu deren Speicherung / Aufbewahrung nicht (mehr) rechtlich verpflichtet sind ( u.a. § 147 AO, § 257 HGB),
-    nicht (mehr) zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden, und
-    unsere bei der Erhebung ggf. vorhandenen berechtigten Interessen an der Verarbeitung entfallen sind, Ihre schutzwürdigen Interessen überwiegen oder sich solche gemäß eines Widerspruchs aus Ihrer besonderen Situation ergeben,
-    die berechtigten Interessen des jeweiligen Automobilhändlers an der Verarbeitung der Daten entfallen sind, Ihre schutzwürdigen Interessen überwiegen oder sich solche gemäß eines Widerspruchs aus Ihrer besonderen Situation ergeben;


Bezieht sich die Anfrage auf einen in der Verhandlung befindlichen Vertrag oder wird durch die Nachricht eine Vertragsverhandlung ausgelöst, speichern wir Ihre Nachricht und etwaige Folge-Kommunikation (Inhalt und Zeitpunkte), bis mögliche rechtliche Ansprüche gegen wunschwagen.de und den betreffenden Automobilhändler hieraus verjährt sind.

 

b)  Zweck & Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Ihrer Bestellanfrage erfolgt zur Weiterleitung und der erst hierdurch möglichen Bearbeitung durch den betreffenden Automobilhändler. Zudem erfasst wunschwagen.de Ihre Bestellanfrage zur internen Abrechnung der Leistungen, die wunschwagen.de gegenüber dem jeweiligen Automobilhändler erbringt. Sofern sich die Nachricht auf einen in der Verhandlung befindlichen Vertrag bezieht oder durch die Nachricht eine Vertragsverhandlung ausgelöst wird, ist es unser bzw. das berechtigte Interesse des Automobilhändlers, die Bestellanfrage und etwaige Folge-Kommunikation (Inhalt und Zeitpunkte) zu speichern, bis mögliche rechtliche Ansprüche gegen wunschwagen.de und den betreffenden Automobilhändler hieraus verjährt sind. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Überwiegende schutzwürdige Interessen der betroffenen Person bestehen nicht.

Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrags ab oder betrifft diese einen in der Verhandlung befindlichen oder abgeschlossenen Vertrag, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Speicherung der IP-Adresse sowie des Zeitpunkts der Kontaktaufnahme bezweckt, Ihre Bestellanfrage nachzuweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Überwiegende schutzwürdige Interessen der betroffenen Person bestehen nicht.

 

c)  Weitergabe

Die auf wunschwagen.de präsentierten Fahrzeuge werden von dritten Automobilhändlern angeboten, nicht von wunschwagen.de. Ihre Bestellanfragen werden daher dem jeweiligen anbietenden Automobilhändler übermittelt und von diesem verarbeitet. Dessen Name und Anschrift ist in den online zugänglichen Fahrzeuginformationen benannt.

Für die Verarbeitung Ihrer Kontaktanfrage nutzen wir Tools und / oder Leistungen Dritter. Diese verarbeiten hierbei auch personenbezogene Daten in unserem Auftrag. Die Dienstleister sind in der Europäischen Union ansässig und wurden sorgfältig ausgewählt. Zu einem Export der Daten in Drittländer kommt es nicht.

 

d)  Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO aus berechtigtem Interesse verarbeitet werden, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Ergänzend gilt Abschnitt D.

 

6. Werbeeinwilligung / Newsletteranmeldung

a) Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung

Es besteht die Möglichkeit, bei uns einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren bzw. wunschwagen.de eine Werbeeinwilligung über die Kundenkontoanmeldung zu erteilen. 

Hierbei verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen nach der Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-mail-Adresse senden, in der wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie die Zusendung des Newsletters wünschen.

Eine Kopie der im Zuge der Registrierung gewechselten e-Mails, die Zeitpunkte der Registrierung bzw. des Zugangs / Versendung der E-Mails und Ihre IP-Adresse bei der Anmeldung werden übermittelt und gespeichert.

 

b) Zweck & Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Ihre e-mail-Adresse und die ggf.  weiteren von Ihnen angegebenen Daten werden gespeichert, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Rechtsgrundlage hierfür  ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Speicherung der IP-Adresse sowie des Zeitpunkts der Anmeldung zum Newsletter / Versendung der Bestätigungsemail bezweckt, Ihre Anmeldung nachzuweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten sind Art. 6 Abs. 1 lit. a und c sowie Art. 7 Abs.1 DSGVO.

 

c) Weitergabe / Empfänger der Daten

Die Newsletterversendung erfolgt über ein Tool einer deutschen Firma. Die Daten werden an Standorten innerhalb der Europäischen Union gespeichert und verarbeitet. 

Für die Einholung der Einwilligung nutzen wir ein ebenfalls ein Tool einer deutschen Firma. Die hierbei verarbeiteten Daten werden an Standorten innerhalb der Europäischen Union zwischengespeichert und verarbeitet.

Die Dienstleister arbeiten in unserem Auftrag ud wurden sorgfältig ausgewählt.

 

d) Widerspruchsmöglichkeit / Widerruf

Das Abonnement des Newsletters kann jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link (Abmeldung vom Newsletter).

Hierdurch wird zugleich die erteilte Einwilligung zur Zusendung des Newsletters per e-mail widerrufen.

 

7. Download von pdfs

Sie können über unsere Webseite unsere Nutzungsbedingungen und ggf. andere Informationsunterlagen, die als pdf verfügbar sind, öffnen und / oder herunterladen. Hierbei erfassen wir nur vorübergehend die unter C 1 (Logfiles) genannten Daten. Auch im Übrigen gelten hierfür die unter C 1 genannten Informationen.

 

8. Postwerbung (Briefpost)

a)  Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung, Zweck, Weitergabe

Falls Sie uns Ihren Namen und Ihre Postanschrift mitteilen, speichern wir diese für die mögliche künftige Zusendung von Postwerbung (Briefpost) zu unseren Leistungen. Die Daten werden ggf. bei der Frankierung und Versendung, die ggf. durch einen externen Dienstleister erfolgt, diesem zugänglich. Dieser Dienstleister handelt nach unseren Weisungen und in unserem Auftrag. Dieser hat seinen Sitz in der Europäischen Union. Eine sonstige Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben.

b)  Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung, Widerspruchsmöglichkeit

Rechtsgrundlage für die unter a) genannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Zusendung von Werbeinformationen per Briefpost ist ein legitimes Interesse unseres Unternehmens. Sie können dieser Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall werden wir die Zusendung der Briefpostwerbung einstellen. Ergänzend gilt Abschnitt D.

 

9. Verlinkungen / Fahrzeug teilen

a) Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherdauer, Löschung

Wir haben auf der Startseite und Unterseiten unserer Homepage externe Links zu anderen Webseiten, zu Social Media-Plattformen und ggf. interne Links zu Unterseiten unserer Webseite eingefügt. Wenn Sie als Nutzer die externen Links nutzen, verlassen Sie unsere Webseite. Die verlinkte Seite wird in einem eigenen Browserfenster geöffnet.

Die externen Links erkennen Sie daran, dass diese farblich hervorgehoben unterstrichen sind,  z.B. Grafik „Instagram“, Facebook und LinkedIn. Hierüber können Sie auch eine Fahrzeuginformation mit Dritten teilen, z.B. per e-mail weiterleiten.

Die Weiterleitung mittels des externen Links erfolgt nur dann, wenn Sie diesen aktiv anklicken. In diesem Fall übermittelt unser Webserver Ihre IP-Adresse sowie in der Regel den Namen unserer Webseite als übermittelnde Seite an den Betreiber der Drittseite. Somit wird Ihre IP-Adresse für den Betreiber der Drittseite sichtbar. Dieser wird Ihre IP-Adresse nutzen, um die Inhalte der dortigen Seite anzuzeigen. Wir erfassen, welche URLs der Nutzer angefordert hat.

Wir haben keine konkrete Kenntnis davon und keinen Einfluss darauf, ob und inwieweit der Drittanbieter Ihre IP-Adresse noch zu anderen Zwecken nutzen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich in den Datenschutz-Informationen des jeweiligen Webseitenbetreibers. Es ist technisch möglich, mittels diverser Methoden (z.B. Cookies, Beacons, Fingerprinting, Auslesen von Werbe- oder Geräte-IDs) weitere Daten zum Webseitenbesucher zu erheben und diese ggf. mit Dritten zu teilen. Möglicherweise können Sie hierdurch vom Drittanbieter aufgrund dort vorhandener Zusatzinformationen identifiziert werden, z.B. aufgrund eines beim Drittanbieter angelegten Benutzerkontos, einer beim Drittanbieter gespeicherten E-Mail-Adresse, aufgrund von Zusatzinformationen aus vom Drittanbieter eingesetzten Cookies.

 

b) Zweck & Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Übermittlung Ihrer IP-Adresse an den Drittanbieter ist technisch erforderlich, um die Weiterleitung zur verlinkten externen Webseite durchzuführen (Zweck der Datenverarbeitung). Die Einbindung solcher Links erweitert unser Informationsangebot bzw. dient der Werbung. Dies ist ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, dem keine überwiegenden Interessen des Nutzers entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die unter a) genannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Nutzer kann sich selbst frei entscheiden, ob er die angezeigten Links nutzt. Dies ist für einen Vertragsabschluss nicht erforderlich.

 

c) Weitergabe, Empfänger

Ihre gemäß C 1 gekürzte IP-Adresse und die ggf. angeforderte Dritt-URL wird im Rahmen der Logfiles bei unserem Webhosting-Anbieter gespeichert. Dieser arbeitet in unserem Auftrag und stellt uns Speicherplatz für unsere Website zur Verfügung. Zudem erbringt unser Webhosting-Anbieter weitere hiermit im Zusammenhang stehende Leistungen, vgl. Abschnitt C 1 c) dieser Information. Der Dienstleister hat seinen Sitz in der Europäischen Union oder in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums. Die gemäß a) erfassten Daten werden nicht an weitere Dritte übermittelt, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT erforderlich, s. oben unter Abschnitt C 1 b), beispielsweise im Rahmen der Erstattung einer Strafanzeige gegenüber den Strafverfolgungsbehörden.

d) Widerspruchsmöglichkeit

Die Übermittlung der IP-Adresse des Nutzers ist zur Weiterleitung auf die gewünschte verlinkte Drittseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Wenn die Datenverarbeitung nicht gewünscht ist, darf der Link nicht betätigt werden. Im Übrigen kann der Nutzer der Erfassung der angeforderten Daten widersprechen, vgl. Abschnitt D.

 

10. Endeinrichtungen: Einwilligung zum Zugriff auf und Nutzung von Informationen

Wir nutzen eine Consent-Box zwecks Einholung Ihrer Einwilligung zu bestimmten Vorgängen.

Rechtlicher Hintergrund hierfür ist das

  • Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien (TTDSG) und
  • die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Das TTDSG schützt Ihre Privatsphäre, wenn Sie eine Endeinrichtung (Smartphone, Computer o.ä.) nutzen. Geschützt sind auf der Endeinrichtung gespeicherte Informationen, auch wenn diese keine personenbezogenen Daten darstellen. Ebenso sieht das Gesetz einen Schutz vor der Speicherung von Informationen auf dem Endgerät vor (z.B. Schutz vor der Speicherung von Cookies).

Das Gesetz gestattet in bestimmten Fällen die Speicherung von Informationen oder den Zugriff auf Informationen, die bereits in Ihrem Endgerät gespeichert sind, ist. Ist dies nicht der Fall, ist der Vorgang zulässig, wenn Sie hierzu eine Einwilligung erteilen. Sollten durch den Vorgang auch personenbezogene Daten erhoben und / oder später verarbeitet werden, erbitten wir zugleich auch hierfür um Erteilung Ihrer Einwilligung, die jederzeit widerrufbar ist.

Diese Einwilligung können Sie uns zu den jeweils in der Consent-Box genannten Vorgängen erteilen. Wenn wir hierüber in der Folge auch personenbezogene Daten verarbeiten, gilt auch die DSGVO.  Informationen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jede hierüber getroffene Entscheidung (Ablehnung / Erteilung einer Einwilligung für den Einsatz eines bestimmten Tools nebst Datenverarbeitung) wird von uns in einem Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie erfasst, welche Auswahlentscheidung Sie getroffen haben. Diesen Cookie liest unser System während Ihres Webseitenbesuchs aus und setzt entsprechend die Tools ein, denen Sie zugestimmt haben. Der Cookie heißt "ero-gdpr-consent", hat eine Lebensdauer von 30 Tagen und gibt keine Daten an Dritte weiter. Dies ist ein First-Party-Cookie.

 

D. Rechte der betroffenen Person

Sie haben als betroffene Person uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

● ein Recht auf unentgeltliche Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO

● ein Recht auf Berichtigung oder Löschung gemäß Artikel 15 bzw. Artikel 16 DSGVO

● ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO

● ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 DSGVO

● ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO

● ein Recht auf Widerruf einer erteilten datenschutzrechtlichen Einwilligung gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO

● ein Recht auf Nichtdurchführung automatisierter Entscheidungen gemäß Artikel 22 DSGVO

 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Bei Fragen zur Datenverarbeitung sowie zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich an uns als Verantwortlichen oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden, s. die Kontaktinformationen unter A. dieses Textes.